Was bisher geschah.

 Am 3. Februar 1963 geboren, studierte Katrin Decker nach dem Abitur 1982 bis 1988 Diplom-Pädagogik mit Schwerpunkt Psychologie an der Universität in Hannover und Hameln. Nach absolviertem Studium arbeitete sie anschließend zwei Jahre in der Psychiatrie.

1989 bestand sie die Prüfung "Schauspiel/Musical" bei der Paritätischen Prüfungs-kommission in Hamburg und widmete sich noch bis 1991 dem privaten Studium aller klassischen Schauspieldisziplinen, u. a. bei Jean Soubeyran (Wegbegleiter Marcel Marceaus) und Prof. Heinz W. Krückeberg.


1990 bis 2003 spielte sie in festen und freien Engagements an verschiedenen Theatern
in Hannover und begann 1993 parallel als Sprecherin zu arbeiten.

Seit 1997 ist sie selbstständig tätig als Synchronschauspielerin und Sprecherin für Kommentare, Over-Lays, Werbung, Hörspiele und Hörfunk (NDR Kultur und NDR Info).

Und seit 2004 arbeitet sie zudem als Regieassistentin, Theaterseminarleiterin, Theaterpädagogin in Schulen und künstlerische Mitarbeiterin für Theaterproduktionen.